Sportphysiotherapie bei Kastl Therapie

Die Sportphysiotherapie ist ein Teilbereich der Physiotherapie, der sich speziell auf die individuellen Bedürfnisse von Sportlern und Athleten konzentriert. Ebenso wie in der Physiotherapie, steht am Beginn einer jeden Betreuung und Behandlung eine umfangreiche Diagnose unter Einbeziehung von ärztlichen Befunden und Unterlagen. Nach der Ermittlung der persönlichen Krankenhistorie und dem aktuellen Leistungsstand, können die Behandlung und das Training beginnen.

Die Betreuung und Behandlung von Sportlern und Athleten hat die Verbesserung, Aufrechterhaltung und Wiedererlangung der körperlichen Leistungsfähigkeit als Ziel. Das Risiko von neuen oder wiederauftretenden Verletzungen ist so gering wie möglich zu halten. Neben der Verletzungsprävention gehört die akute Intervention zum Aufgabenspektrum des Sportphysiotherapeuten. Plötzlich auftretende Beschwerden und akute Verletzungen im Zusammenhang der Wettkampfvorbereitung oder während des Wettkampfes werden gezielt therapiert, um so die Leistungsfähigkeit des Athleten zu bewahren und Verschlimmerungen der Beschwerden zu verhindern. Nach schweren Verletzungen und Operationen wird der Sportler in der Phase der Rehabilitation auf den Weg zurück zu seinem persönlichen Leistungslevel betreut.

Zu den Therapien, die unsere Sporttherapeuten anwenden, gehören unter anderem das Faszientraining und das Kinesio Taping. Durch das Trainieren der Faszien wird die Flexibiltät, Mobilität und die Leistungsfähigkeit der Muskulatur verbessert. Bei der Verwendung im Rahmen des Aufwärmens vor sowie zum Abwärmen nach dem Training unterstützt das gezielte Training der Faszien die Regeneration der Muskulatur und beugt so Muskelkater vor. Während des Trainings und dem Wettkampf wird die Funktion der Gelenke und Muskel durch kinesiologisches Taping unterstützt.

Abgerundet wird die physiotherapeutische Behandlung durch eine Auswahl an Therapiemöglichkeiten, die dem Athleten körperlich und geistig bei der Entspannung helfen sollen. Hierzu gehören beispielsweise Fangopackungen, deren Wärme bis in die tiefgelegenen Muskelgruppen dringt. Eine weitere Form der Therapie ist die Massage. Bei Kastl Therapie bieten wir unseren Patienten sportmedizinische sowie Wellnessmassagen an.

Massagen

Die Massage ist eine Wohltat für Körper, Geist und Seele und eines der ältesten Heilmittel. Die Vorteile von Massagen sind, dass sie nicht nur am Behandlungsort, sondern im ganzen Organismus ihre Wirkung entfalten.

Ausgangspunkt für die Anwendung von Massagen sind häufig Verspannungen und Verhärtungen der Muskulatur, aber auch chronischen Erkrankungen wie beispielsweise Nackenschmerzen. Durch gezielte Dehnungen, Streichungen und Zug- und Druckreize der Haut und Muskulatur wird durch die Massagen nicht nur die Durchblutung gefördert, sondern auch das Bindegewebe beeinflusst und gestärkt. Die Massage dient aber ebenso zur Vitalisierung des Körpers und sorgt für ein besseres Wohlbefinden.

Wir bieten eine Reihe von unterschiedlichen Massage Arten an wie die Ganzkörpermassage aber auch Teilkörpermassagen an Kopf, Nacken, Schulter, Rücken, Hand und Fuß.

Lassen Sie Ihre Seele baumeln und entspannen Sie sich. Wir verhelfen Ihnen zu neuer Energie. Unsere Therapeuten in Igolstadt, Manching und Kösching freuen sich auf Sie!

Für welche Praxis möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Formen der Massage

Neben der klassischen Massage bietet unsere Praxis auch noch eine Reihe anderer Massageformen an:

Akupunkt Massage

Gegen Kopfschmerzen, Migräne, Allergien, Schlafstörungen und noch etliche andere Symptome wenden wir die Akupunkt Massage nach Penzel an. Die Wurzeln dieser Technik finden sich in der  traditionellen chinesischen Medizin. Anstelle von Akupunktur Nadeln wird mit Massagestäbchen gearbeitet, die zu keinen Verletzungen der Haut führen und vollkommen schmerzfrei sind. Dadurch werden funktionale Störungen im Körper aufgehoben oder verbessert.

Fußreflexzonen Massage

Die Fußreflexzonen Massage ist eine Heilmethode bei der durch Druck auf sensible Fußareale Schmerzen und andere Beschwerden wie Schlafstörungen gelindert werden können. Diese Therapie hat mittlerweile auch Einlass in den Wellnessbereich bekommen.

Thai Massage

Die Thai Massage wird häufig als reine Wellnessbehandlung angesehen. Wird dadurch allerdings in ihrer Wirkung unterschätzt, da sie sehr wohl eine therapeutische Wirkung hat. Durch die Synthese aus sanfter Bewegung, rhythmischer Akupressur und Reflexologie. Thai-Massagen steigern die Beweglichkeit, lösen oberflächliche als auch tiefsitzende Verspannungen und bringen die natürlichen Körperenergien wieder frei zum Fließen.

Unsere Angebote aus dem Bereich Sport & Wellness im Überblick

  • Sportphysiotherapie
  • Personal Training
  • Faszientechnik
  • Kinesio Taping
  • Heiße Rolle
  • Massage
  • Paraffinbad
  • Fango