Logopädie in Ingolstadt, Manching und Kösching

Logopädie bedeutet Spracherziehung. Sprache bedeutet Kommunikation. Kommunikation bedeutet Leben. Doch diese Kommunikation funktioniert nicht bei Jedem uneingeschränkt. Viele Menschen leiden an Kommunikationsstörungen, die durch die Logopädie komplett behoben oder deutlich verbessert werden können und das in jedem Alter. Die Sprache sollte für Niemanden eine Hürde darstellen.Logopädie wird in den Praxen von Doris Kastl in Ingolstadt, kösching und Manching angeboten

Bei der Logopädie werden vor Beginn der Behandlung einige Tests wie beispielswiese zum Vokabular, zur Artikulation oder zum Sprachverständnis durchgeführt. Beruhend auf diesen Grundlagen wird eine Diagnose und ein Therapieplan erstellt. Die Logopädie zielt darauf ab die Kommunikationsfähigkeit des Patienten zu verbessern oder wieder- herzustellen.

Typische Störungen, die in das Fachgebiet der Logopädie fallen sind unter anderem Stottern, Sprachstörungen bei Kindern oder auch Sprachverlust nach einem Schlaganfall.

Unsere Therapeuten in Ingolstadt, Manching und Kösching beraten Sie gerne. Vereinbaren Sie doch gleich einen persönlichen Termin mit uns.

Für welche Praxis möchten Sie einen Termin vereinbaren?

Logopädie Angebot in der Praxis Doris Kastl

  • Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Dyslalien (Stammeln)
  • Dysgrammatismus
  • Semantisch- lexikalische Störungen (Wortschatzdefizite, Wortfindungsstörungen)
  • Myofunktionelle Störungen
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen
  • Sprachentwicklungsverzögerungen mit fremd- oder mehrsprachlichem Hintergrund
  • Sprachentwicklungsbehinderung (u. a. bei Down- Syndrom, Autismus, Mutismus und geistiger Behinderung)
  • Funktionelle, organische und kindliche Stimmstörungen
  • Stimmstörungen bei Sprechberufen
  • Redeflussstörungen bei Kindern und Erwachsenen (Stottern, Poltern)
  • Neurologisch bedingte Störungen der Sprache, des Sprechens, der Stimme und des Schluckens (Aphasie, Dysarthrie, Dysphagie)
  • Wortschatzstörungen und Wortschatzerwerb
  • Wortfindungsstörungen
  • Orale Nahrungsaufnahme
  • Legasthenie
  • Trachectomie-Patienten

Therapiekonzepte

  • Früherfassung- und therapie entwicklungs- und sprachauffälliger Kinder ab dem 2. Lebensjahr nach B. Zollinger
  • Dyslalietherapie u.a. nach van Riper
  • McGinnes Mod. nach Renate Meir
  • Phonologische Therapie nach Anette V. Fox (P.O.P.T.)
  • Bewegungsunterstützte Lautanbahnung
  • HOT – Handlungsorientierter Therapieansatz
  • Therapie und Beratung bei Mehrsprachigkeit
  • Dysgrammatismustherapie u.a. nach Julia Siegmüller
  • Therapie und Beratung bei auditiver Wahrnehmungsstörung
  • Marburger Rechtschreibtraining
  • Myofunktionelle Therapie nach A. Kittel
  • Redeflusstherapie Kinder / Jugendliche / Erwachsene
  • Stimmtherapie (Funktionales Stimmtraining)
  • Aphasietherapie
  • Dysarthrietherapie
  • Dysphagietherapie
  • TAKTKIN

Gruppenangebote

Gruppen ab 3 bis maximal 5 Personen in Ingolstadt, Kösching und Manching.

  1. Sprech- und Stimmtraining für Sprechberufe
  2. Myofunktionelles Training (Mundmotorik und Schluckaktion)
  3. Training der auditiven Wahrnehmung
  4. Marburger Rechtschreibtraining
  5. Aphasikertraining

Alle Spezialisten arbeiten bei uns auch fachübergreifend miteinander.
Nach der eingehenden Beratung, Befundung und Untersuchung wird gemeinsam das optimale Behandlungskonzept erarbeitet.

Behandlungen werden in folgenden Fachbereichen gewährt:

Pädiatrie, Orthopädie, Neurologie, Traumatologie, Chirurgie, Innere Medizin, Rheumatologie, HNO, Kieferorthopädie, Psychiatrie, Urologie, Gynäkologie und Geriatrie.

In den einzelnen Fachbereichen legen wir großen Wert auf einen intensiven Austausch mit den entsprechenden Fachärzten. Dazu finden regelmäßig Besprechungen in unserer Praxis statt.